Über mich

Herzlich Willkommen im Backsalon!

Ich bin Mira, war schon immer verrückt nach Süßem und möchte auf diesem Weg mein liebstes Hobby teilen! Gleich vorneweg: Alles, was ich hier schreibe, ist meine eigene Meinung!

“Warum Backsalon?” – war die häufigste Frage, die mir auf mein Vorhaben, auch ein Back-Blogger zu werden, begegnet ist. Ich habe eher mit “Warum bloggen?” gerechnet! Und so ist es dazu gekommen…

Gebacken habe ich schon immer gerne und vor allem am liebsten süß. Auch, wenn ich mal etwas Herzhaftes zubereite, schiebe ich es gerne in den Ofen – aber das ist für mich eher Notwendigkeit, während süß-backen Freude, Spaß, Lebensqualität, Entspannung, kreatives Austoben und so vieles mehr ist! Der Inhalt meines Blogs war also klar, noch bevor ich wußte, das ich jemals bloggen würde. Im letzten Sommer habe ich mich in Frankreich in die vielen kleinen Geschäfte und Cafés der Provence verliebt, in denen eine so schön individuelle, entspannte Atmosphäre herrscht, außerdem konnte ich an der Loire meiner Leidenschaft des Schlösser-Besichtigens nachgehen (wo findet man schönere Salons?!) und habe in der Natur zu oft gedacht “Das würde ich jetzt gerne fotografieren”. Zu Weihnachten habe ich dann eine ganz tolle Kamera geschenkt bekommen; die technische Voraussetzung war also auch schon gegeben, als ich im Februar die Geburtstagstorte für eine Freundin machte. Sie wünschte sich “Oscar-RedCarpet”, mag amerikanische Motivtorten (während ich ja bis jetzt eher “klassisch – naturbelassen” unterwegs war)  und ich dachte mir, ich traue mich zum ersten Mal an Fondant (das ich ziemlich ungenießbar finde, das aber für Motivtorten wirklich praktisch ist!). Da ich davon keine Ahnung hatte ging ich einfach ins Internet. Wer Fondant googelt kommt quasi an der Tortentante nicht vorbei. Wie?! Es gibt Leute, die einfach übers Backen schreiben und ihre Sachen zeigen? Was ein Blog ist, habe ich bis dahin ja nicht wirklich begriffen gehabt und auch hochgelobte Modeblogs haben wir nicht wirklich etwas gegegen… Der nächste, denn ich dann fand, war der Backbube, dessen Stil mich total angesprochen hat. Das müßte ich doch auch können… Wäre es nicht der perfekte Rahmen, die Rezepte zu teilen, nach denen ich sowieso immer wieder gefragt werde? Und mich endlich mit der Technik meiner Kamera vertraut zu machen? Der Name Backsalon war mir zu dem Zeitpunkt schon lange im Kopf, weiß nicht mehr, wann der entstanden ist, aber für mich ist er die beste Zusammenfassung für einen Ort mit schöner Atmosphäre, in dem man sich inspirieren lassen oder entspannen kann und sich mit dem befassen, was man am liebsten tut…. Im Salon werden Gäste empfangen, kann man lesen, sich unterhalten oder – etwas Gebackenes essen!

Also: Ran an die Schüssel!

Eure Mira

P.s. Es gibt immerhin ein Handybild von der Torte, die ja irgendwie der Mitauslöser für www.backsalon.de war. Im Endeffekt mit wenig Fondant und mehr Keks!

Torte-Oscar-RedCarpet_web

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>